Im heutigen WebMasterHelp-Video geht der gute Matt der Frage nach, welchen Stellenwert Backlinks im Zuge von Updates wie Panda und Penguin zukünftig noch haben werden.

Betont wird, dass Backlinks zwar  immer noch von Gewicht sind und vorerst auch bleiben werden, langfristiges Ziel Googles ist es jedoch, vor allem über Autoren- und Urheberschaft sowie Spracherkennungssysteme die Relevanz von Inhalten festzustellen und vor allem hierüber das Ranking zu strukturieren.

Für die SEO-Treibenden bedeutet dies, dass „einfache“ bzw. eingleisige SEO-Strategien ausgedient haben. Zukünftig muss schon einiges mehr an strategischer Planung, Know-How und Kreativität eingebracht werden, um weiterhin Suchmaschinenoptimierung betreiben zu können.

Wie genau das aussehen kann und was zukünftig zu berücksichtigen ist, dieser Frage geht Olaf Kopp in seinem Beitrag „Branding & das neue Google Ranking: Warum SEO nicht mehr reicht..“ nach.

 

 

 

Zur Sammlung aller Matt Cutts Videos geht es hier >>>

 

Matt Cutts: Werden Backlinks zukünftig noch von Bedeutung sein?
Wir freuen uns sehr über Deine Beitrags-Bewertung

Zu Artur

Artur war von 2014 bis 2016 bei bei Aufgesang Inbound Marketing und arbeitete als SEM-Manager sowohl im Bereich AdWords als auch Suchmaschinenoptimierung, zudem beschäftigt er sich mit der Videoproduktion. Er studierte Philosophie sowie Medienwissenschaften in Hildesheim, Dublin und Bonn und hat zuvor in der Onlineredaktion des Nachrichtensenders Phoenix mitgewirkt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.