• Tel.: 0511-92399944

Matt Cutts: Werden Social Signals aus Facebook & Twitter im Ranking berücksichtigt?

23.Januar 2014 - SEO (Suchmaschinenoptimierung) - Nina Mikley

In diesem Google Webmaster Help Video beantwortet Matt Cutts die Frage, ob Social Media Seiten, wie Facebook oder Twitter, im Ranking-Algorithmus anders bewertet werden, als andere Webseiten.

Die Antwort von Matt Cutts ist kurz:  Facebook und Twitter werden genauso behandelt wie andere Websites im Index. Sie werden gecrawlt insofern es für Google möglich ist. Zurzeit wird die Anzahl der Likes oder Tweets im Ranking-Algorithmus nicht berücksichtigt. Google investierte viel Aufwand in das Extrahieren von Daten und am Ende wurde Google geblockt, sodass die Inhalte für das Crawling nicht zugänglich waren.

Korrelation und Kausalität dürfen bei diesem Thema nicht gleichgesetzt werden. Es bedeutet nicht, wenn eine Webseite viele Links von Facebook hat und gute Rankingpositionen einnimmt, dass es an den Social Signals liegt. Gerade weil die Webseite vielleicht etwas Tolles, Lustiges oder Interessantes bietet, erhält sie Likes und Shares in Sozialen Netzwerken.

Matt Cutts meint: Google möchte in Zukunft soziale Beziehungen auswerten und identifizierte Autoritäten im Ranking bevorzugen, wenn diese Personen einen Kommentar in einem Forum oder auf Twitter hinterlassen. Als Beispiel nennt Matt Cutts Danny Sullivan, den Chefredakteur von Search Engine Land. Wenn Danny Sullivan auf einer Webseite einen Kommentar postet, wäre es hilfreich für Google das zu erkennen und höher zu gewichten.

Zur Sammlung aller Matt Cutts Videos geht es hier >>>

Matt Cutts: Werden Social Signals aus Facebook & Twitter im Ranking berücksichtigt?
Wir freuen uns sehr über Deine Beitrags-Bewertung

Eine Antwort zu “Matt Cutts: Werden Social Signals aus Facebook & Twitter im Ranking berücksichtigt?”

  1. […] Aufgesang: Matt Cutts: Werden Social Signals aus Facebook & Twitter im Ranking berücksichtigt? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechtliches

Wissenswertes

Kernkompetenzen

Wir betreuen Kunden aus:

Berlin, Hamburg, München, Aachen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Münster, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Neustadt, Göttingen, Braunschweig, Wolfsburg, Kassel, Duisburg, Paderborn, Karlsruhe, Essen, Hameln, Hildesheim, Kiel, Lüneburg, Ruhrgebiet, Bielefeld, Flensburg, Magdeburg und Mannheim.