Als ich vor knapp einem Jahr meine ersten Erfahrungen mit dem Tool Similar Web und den Daten gemacht habe war die Datengrundlage was Validität anging nicht wirklich gut. Grund genug, dass ich ca.ein Jahr später die Daten noch einmal unter die Lupe nehme.

screenshotWas ist Similar Web?

Similar Web ist ein Tool zur Wettbewerbs-Analyse. Gibt man eine Domain ein werden zeitnah Daten zu der eingegeben Website ausgegeben. Die Daten-Arten ähneln denen eines Web-Analyse-Tools wie z.B. Google Analytics. So bekommt man schön aufbereitet Zahlen zu den monatlichen Besucherzahlen in der Zeitlichen Entwicklung, die Traffic-Verteilung auf Kanäle wie Search, Direct, Social, Mail … Sogar die geografische Verteilung der Website-Besucher oder die relevantesten sozialen Medien und Verlinkungen werden angegeben. Das Ganze wirkt auf den ersten Blick sehr interessant, wenn man bedenkt dadurch einiges über die Online-Strategie des Wettbewerbs zu erfahren. Doch eine berechtigte Frage bleibt…

Wie brauchbar sind die Daten des Tools Similar Web?

Immer öfter werden Daten des Tools Similar Web in  Präsentationen und Vorträgen präsentiert. Doch wie valide bzw. realitätsnah sind diese Daten? Wie bei den Online Marketing Rockstars nachzulesen nutzt der israelische Anbieter Similar Group nicht nur legale Methoden wie Umfragen bzw. Panels zur Datenerhebung, sondern verteilt zudem teilweise anonym eigens entwickelte Browser Add Ons, die das Sufverhalten von den Nutzern aufzeichnen. Abgesehen von der rechtlichen und ethisch-moralischen Fragwürdigkeit der Datensammlung bleibt die Frage wie brauchbar die Daten überhaupt sind. Dazu der nachfolgende Test.

Eine Untersuchung / Test

In einer kleinen Untersuchung habe ich Daten zu fünf unterschiedlichen Domains über Similar Web abgefragt. Um die Realitätsnähe der Similar Web Daten zu überprüfen haben wir diese Zahlen mit den Google Analytics Daten der jeweiligen Domain verglichen. Sie untersuchten Domains haben zwischen 6000 und über 1 Mio. Besucher pro Monat. Die Seitenbetreiber kommen aus Deutschland und der Schweiz. Für die Untersuchung habe ich mir folgende Kennzahlen herausgepickt:

  • Anteil Search-Traffic
  • Anteil Search Organic Traffic
  • Anteil Search Paid Traffic
  • Anteil Referral- Traffic
  • Anteil Direct-Traffic
  • Anteil Social-Traffic
  • durchschnittliche Aufenthaltsdauer
  • Absprungrate
  • Seitenaufrufe
  • Anteil Traffic nach Land (Top 5 Länder)

Dabei habe ich analog zu den Similar Web Daten bei einigen Kennzahlen den Zeitraum des letzten Monats, also August betrachtet bzw. der letzten 3 Monate.

Die Testergebnisse

Nachfolgend die Testergebnisse meiner kleinen Untersuchung in Tabellenform:

testergebnisse-similar-web1 testergebnisse-similar-web2

testergebnisse-similar-web3

Fazit: Daten in Quantität nicht vailde aber zum Vergleich teilweise nützlich

Die Ergebnisse aus dem Abgleich der Similar Web Daten mit den Google Analytics Zahlen waren ernüchternd. Die Hoffnung, dass Similar Web die Web-Analyse-Daten des Wettbewerbs auf dem Silbertablett serviert sollte man sich nicht machen. Gerade bei den Zahlen zur  Traffic-Verteilung auf die einzelnen Kanäle gibt es zum Teil Abweichungen von bis zu 50% zu den Google Analytics-Zahlen.  Auch bei den monatlichen Besucher Zahlen konnte ich große Differenzen feststellen. Ein wenig schleierhaft waren mir auch die Keyword-Daten, sowohl die organischen als auch die bezahlten. Hier gab e, bis auf ein paar Brand-Begriffe  kaum Übereinstimmungen zwischen den Similar Web und den Google Analytics Daten. Gerade bei den organischen Keywords würde es mich interessieren, ob Similar Web hier Möglichkeiten besitzt die SSL-Verschlüsselung zu umgehen oder auf welche andere Datenbasis sie sich hierbei beziehen.

Bei den Zahlen zur Aufenthaltsdauer gab es bei den 5 Testdomains bis auf eine Ausnahme eine Näherung der Daten. Auch bei den Verhältnismäßigkeiten zwischen den einzelnen Traffic-Kanäeln ließen sich durchaus Übereinstimmungen bei den Testdomains feststellen. Allerdings für einen direkten Benchmark wäre ich mit den Zahlen von Similar Web vorsichtig. Dafür gab es schon bei dieser überschaubaren Datenmenge zu viele Abweichungen. Ob sich die monatlichen Kosten für die Pro-Version lohnen sollte deswegen jeder für sich selbst entscheiden.

 

Opt In Image
Jetzt kostenlos eintragen!
SEO-, Content-Marketing-, Online-Marketing-Thought-Leadership & mehr bequem per Mail

Folgendes sind die Vorteile:

  • Online-Marketing-Thougt-Leadership von Experten aus dem Hause Aufgesang
  • Keine aufdringlichen Vertriebs-Mails
  • Maximal eine Mail pro Monat

Wenn Du zeitnaher über unsere Blogbeiträge informiert werden willst und darüber hinaus täglich mit den interessantesten News aus der internationalen Online-Marketing-Welt versorgt werden willst folge uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

 

3 Responses to “Similar Web Erfahrungsbericht: Ein Vergleich mit Google Analytics Daten”

  1. […] Analytics-Zahlen“. Das sowie die genauen Testergebnisse zur Untersuchung findet man hier: “Similar Web Erfahrungsbericht: Ein Vergleich mit Google Analytics Daten“. […]

  2. Johannes sagt:

    Sehr interessante Auswertung, ich habe hier auch schon mal verglichen und bin zu ähnlichen Ergebnissengekommen, dass die Daten zumindest zum Teil als Näherungswerte brauchbar sind.

    Bei Deiner Tabelle irritieren mich die Anteile beim Search Traffic etwas. Bei den Similar Web Daten addiert sich der SEO-SEA-Traffic zu 100% und bei Deinen Analytics Daten splittest Du den Anteil auf. Das macht eine Vergleichbarkeit dort schwierig, könnte Leser verwirren und zu Fehlinterpretationen führen.

    Beste Grüße

  3. Olaf Kopp sagt:

    Hallo Johannes,

    da gebe ich Dir Recht. Ich hatte auch eigentlich noch vor die Analytics Search Zahlen auf 100% hochzurechnen.

    Für den letzten Schritt hat da die Zeit gefehlt. Für das Ergebnis bzw. Erkenntnis war das aber auch nicht entscheidend.

Leave a Reply

Aufgesang Social Media:

Unsere Agentur-Kunden:

Kundenstimmen:

Kompetente Online Marketing Beratung
Aufgesang hat uns in Bezug auf Online Marketing für den Mittelstand beraten. Wir schätzen die Erfahrung und das Know How insbesondere in Sachen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google AdWords.Marc Schmitt, Projektleiter Marketing D / A /CH, Continental Reifen Deutschland GmbH

Kostenlose Erstberatung:


Aufgesang Inbound Marketing GmbH
Braunstraße 6A / 2.Etage
30169
Hannover
info[at]aufgesang.de

Jetzt anrufen!
0511-92399944

Online Marketing Agentur Kontakt