In diesem Google Webmaster Help Video beantwortet Matt Cutts die Frage, ob es notwendig ist für jede einzelne Unterseite einer Webpräsenz eine einzigartige Meta-Description zu formulieren?

Die Meta-Description ist die Beschreibung einer einzelnen Unterseite innerhalb einer Website. Sie wird im Snippet auf der Suchergebnisseite der Suchmaschinen angezeigt. Die Description wird weniger für die Rankingbestimmung herangezogen, sondern dient in erster Linie zur Verbesserung der Click-Trough-Rate (CTR) der Suchenden.

Matt Cutts empfiehlt entweder eine spezifische Meta-Description für eine Seite zu haben oder keine. Auf jeden Fall ist darauf zu achten, dass keine doppelten Meta-Descriptions vorhanden sind. Individuelle Meta-Descriptions sind nicht für alle Unterseiten einer Website notwendig, jedoch für die wichtigen Seiten, wie z. B. die Startseite oder Produkte, die sich gut verkaufen. Wenn keine Meta-Description angegeben ist, versucht Google automatisch ein Snippet zu generieren. Das gelingt nicht immer optimal, in diesem Fall macht ist die Formulierung einer individuellen Meta-Description sinnvol, so Matt Cutts.

Zur Sammlung aller Matt Cutts Videos geht es hier >>>

 

Tipps zur Formulierung der Meta-Description:

  • maximal 156 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • AIDA-Prinzip anwenden:
    • Attention: Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich ziehen.
    • Interest: Interesse des Nutzers wecken.
    • Desire: Verlangen beim Nutzer auslösen
    • Action: Nutzer zum Klicken animieren.

Das Google Snippets Preview Tool hilft nicht nur bei der Formulierung der Meta-Description, sondern auch bei der Erstellung des gesamten Snippets.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.