In diesem WebmasterHelp-Video beantwortet Matt Cutts die Frage, ob  es eine gute Methode ist, Artikel auf der eigenen Webseite aus kleinen Textabschnitten anderer Seiten zusammenzubauen.

Wenn die Inhalte auf der eigenen Webseite nur dadurch entstehen, dass einzelne Textbausteine aus den Artikeln anderer Seiten zusammengesetzt werden, stellt das keinen Mehrwert für den Nutzer dar. Diese Methode stellt ein erhöhtes Risiko dar und Matt Cutts empfiehlt diese Vorgehensweise weitestgehend zu vermeiden. Yahoo bezeichnet das als Stitching und wertet das als Spam, so Matt Cutts.

Webmaster sollten sich eher die Frage stellen: Warum mache ich das? Für Nutzer, die die Artikel lesen, ist es sinnvoller, wenn darin enthaltene Informationen individuell dargestellt werden. Die Informationen können aus unterschiedlichen Quellen stammen, sollten aber nicht kopiert werden. Es ist sinnvoller z. B. eine Zusammenfassung zu einem Thema zu schreiben und Fakten neutral darzustellen. Als Beispiel nennt Matt Cutts die Artikel der Wikipedia.

Eine Sammlung aller Matt Cutts Videos gibt es hier >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.