In diesem Google Webmaster Help Video geht Matt auf die Frage ein, wie man mit Links in embedded Codes von z.B. Widgets umgehen sollte. Sollte man diese als Programmierer von Anfang an mit dem nofollow-Tag versehen oder den nutzenden Webmaster darauf hinweisen, dass er den Link entfernen kann.

Z.B. Widgets oder Besucherzähler waren in der Vergangenheit ein beliebtes Mittel um Backlinks über zum Teil darin enthaltene versteckte Links auf die eigene Website zu generieren. Das Gleiche gilt im übrigens auch für viele WordPress Plugins.

Sprich ein probates Mittel für den Linkaufbau. Matt Cutts weist daraufhin, dass die Webmaster oft gar nicht wissen, dass ein ausgehender Link in dem Code enthalten ist und ihn per Copy & Paste unbewusst übernehmen. Er weist daraufhin, dass ein Link z.B. in einem Widget grundsätzlich legitim ist um auf den Programmierer zu verweisen, Besucher auf die eigene Website zu bekommen oder Branding zu betreiben. Dieser Link sollte aus den genannten Gründen aber nicht dazu genutzt werden Page Rank zu übertragen, deswegen mit nofollow versehen werden.

Matt, THX!

 

Eine Sammlung aller Matt Cutts Videos hier >>>>

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, OMT, OMX, Campixx… Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz.Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.