Die Einführung der semantischen Suche durch das Hummingbird-Update im Jahre 2013 veränderte grundlegend die Google-Suche und dadurch die Nutzererfahrung bei Google. Hummingbird wird nicht ohne Grund als eins der größten Google Updates der Geschichte gesehen.

Die Einführung des Knowledge Graph und des Hummingbird-Algorithmus hat meine Sicht auf das Thema SEO sehr geprägt. Ich beschäftige mich nun schon seit 2013 intensiv mit dem dem Thema Semantik und Entitäten in der Suchmaschinenoptimierung.

Ich möchte mich im Laufe diesen Jahres hier im Blog mit einer Beitragsreihe zum Thema Semantische SEO und Entitäten-basiertes Ranking beschäftigen.

Dazu plane ich jeden Monat einen Beitrag.

Ich beschäftige mich dazu viel mit Google-Patenten, Informationen von Google-Offiziellen sowie der Google-Hilfe, eigenen Erfahrungen und Meinungen anderen Kollegen. Diese fließen stetig in die laufenden Beiträge ein. Zudem werde ich bestehende Beiträge von mir aus den letzten 5 Jahren überarbeiten und auf den neuesten Stand bringen.

In diesem Beitrag findest Du eine aktuelle Übersicht über alle geschriebenen Beiträge zum Thema semantische SEO hier im Blog. Er wird monatlich aktualisiert.

Übersicht meiner Beiträge zu semantischer SEO

Diese Übersicht werde ich monatlich mit dem neuesten Beitrag aktualisieren. Die ersten Beiträge sind als Einführung in das Thema zu verstehen. Alle weiteren Beiträge gehen etwas mehr in die Tiefe.

Was ist der Knowledge Graph? Definition & Funkionsweise

Der Knowledge Graph ist Googles semantische Datenbank. Hier werden Entitäten in Beziehung zueinander gestellt, mit Attributen versehen und in thematischen Kontext bzw. Ontologien gebracht. Dabei werden Entitäten Knoten und die Art und Weise wie diese Entitäten in Beziehung zueinander stehen als Kanten dargestellt … hier mehr lesen zum Knowledge Graph von Google.

Definition_HummingbirdWas ist der Hummingbird Algorithmus von Google? Definition & Bedeutung

Der Hummingbird-Algorithmus ist der aktuelle Ranking-Algorithmus von Google. Hummingbird zu deutsch Kollibri basiert auf einer semantischen Interpretation von Suchanfragen, Dokumenten und Autoritäten. Hier mehr lesen zu Google Hummingbird.

Was ist eine Entität ? Was sind Entitäten ?

Entitäten spielen seit Einführung des Hummingbird-Algorithmus eine besondere Rolle für Google und damit auch für die Suchmaschinenoptimierung. Die Optimierung für Themen und Entitäten ersetzt immer mehr die klassische Optimierung auf Keywords. Mehr zum Thema Entitäten:

Wie man seine Entität bei Google beanspruchen kann

In diesen Beitrag möchte ich eine Entdeckung mir Dir teilen, die ich bei Google gemacht habe. Google möchte wohl zukünftig, dass man seine eigene Entitäten-Box bzw. Knowledge-Panel bearbeiten beanspruchen und bearbeiten kann.

Wie schlau ist Google? Echtes semantisches Verständnis oder nur Statistik?

Dies ist der vierte Teil einer Beitragsreihe zum Thema semantische SEO und behandelt die Frage, ob Google wirklich die Bedeutung von Dokumenten und Suchanfragen versteht oder es doch nur statistische Analysen deutet.

 

Entitäten-basierte Indexierung: Vom Content-Index zum Entitäten-Index

Entitäten spielen seit Knowledge Graph und Hummingbird eine immer wichtigere Rolle bei der Indexierung für Google. Darauf gehe ich in diesem Beitrag genauer ein.

Alles was Du zu Entitäts-Typen, -Klassen & Attributen wissen solltest

Es gibt nur wenige Informationen zu den wichtigen Elementen des Google Knowledge Graph wie Entitäts-Typen, -Klassen und -Attributen und Analyse der Beziehungen zwischen diesen Elementen. Ein Grund mehr im Rahmen meiner Artikelreihe zu semantischer Suchmaschinenoptimierung darauf einzugehen.

Wie verarbeitet Google Informationen aus der Wikipedia für den Knowledge Graph ?

Die größte Herausforderung für Google mit Blick auf eine semantische Suche stellt das Identifizieren und Extrahieren von Entitäten und deren Attributen aus Datenquellen wie Websites dar. Die Informationen sind meistens nicht strukturiert und nicht fehlerfrei. Der aktuelle Knowledge Graph als Googles semantisches Zentrum basiert in großen Teilen auf den strukturierten Inhalten aus Wikidata und den semistrukturierten Daten aus der Wikipedia bzw. Wikimedia.

Wie kann Google aus unstrukturierten Inhalten Entitäten identifizieren und deuten ?

Es gibt bei Wissens-Datenbanken wie dem Knowledge Graph die herausfordernde Aufgabe Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen in Balance zu halten. Eine notwendige Voraussetzung für die Vollständigkeit ist, dass Google in der Lage ist Informationen in unstrukturierten Datenquellen zu identifizieren, zu deuten und zu extrahieren. Dazu mehr in diesem Beitrag.

Data Mining für den Knowledge Graph und Suchmaschinen über Natural Language Processing

In diesem Beitrag werde ich mich tiefer mit Natural Language Processing (kurz NLP) für Data Mining und speziell für den Knowledge Graph und Suchmaschinen beschäftigen.

 

Wie funktionieren Knowledge Panel & Knowledge Cards?

Die Präsenz von SERP-Features wie Knowledge Panel und Knowledge Cards in den SERPs von Google steigt seit Jahren rasant an. Dadurch bekommen die klassischen Suchergebnisse auch „Blue Links“ genannt immer mehr Konkurrenz, wenn es um die Aufmerksamkeit der Suchenden geht. Oder nennen wir es besser die „Fragenden“. Denn die meisten Suchanfragen sind implizit formulierte Frage, die eine Antwort bedürfen. Google möchte mit den SERP-Features die Fragen direkt beantworten. Diese Features sind ein Fenster in den Knowledge Graph von Google bzw. sind direkt oder indirekt mit ihm verbunden.

Dieser Beitrag soll etwas mehr Licht in die Funktionsweise der unterschiedlichen SERP-Features wie Knowledge Panel und Knowledge Cards bringen.

Semantische Suche: Entitäten bei Interpretation von Suchanfragen

Dieser Beitrag meiner Artikelreihe zu Semantik und Entitäten in der SEO und bei Google beschäftigt sich mit der Rolle von Entitäten bei der Interpretation von Suchanfragen. Viel Spass beim Lesen!

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, OMT, OMX, Campixx… Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz.Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.

4 Kommentare

    Hanna sagt:

    Danke für die Artikelreihe. Ich komme immer wieder zurück, um mir neue Infos für meine eigenen Blogs zu holen.

    Barbuia sagt:

    Vielen Dank, dass Sie alle einfallsreichen Artikel an einem Ort abgelegt haben. Semantische Suchmaschinenoptimierung hat das Potenzial, die Methoden für die Off-Page-Suchmaschinenoptimierung zu ändern. Ziemlich interessant. Schreiben Sie solche Beiträge weiter.

    Benny sagt:

    Ich glaube SEO wird über die Jahre immer komplexer. Google arbeitet ja schon seit längerem daraufhin, dass KI die Suche verbessert um eben beste Ergebnisse präsentieren zu können.

    Stefanie sagt:

    Danke für deine Artikelreihe zu semantischem SEO. Beschäftige mich zwar nebenbei mit SEO, aber mit dem Aspekt habe ich das noch nie gesehen, war immer noch auf der alten „Keyword“-basierende Schiene. Wieder was dazugelernt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.