Was ist Buzz-Marketing?
Wir freuen uns sehr über Deine Beitrags-Bewertung
Buzz-Marketing ist eine Marketingmethode mit der der Bekannheitsgrad eines Produktes oder Services durch Mund-zu-Mund-Propaganda erhöht werden soll. Buzz-Marketing ist wie Word-of-Mouth-Marketing eine Art von Viral-Marketing.

Buzz-Marketing zielt auf die Stimulierung von „Begeisterung“ und dadurch „Gerede“, von Marketers auch „Buzz“ bezeichnet, ab und ist, wie das Viral-Marketing, Teil der Kommunikationspolitik.

“A very successful word-of-mouth promotion creates buzz. Buzz generates a highly intense and interactive form of word-of-mouth referral that occurs both online and offline.

Buzz-Marketing: Using high-profile entertainment or news to get people to talk about your brand.

Der Buzz kann je nach Bedarf öffentlich oder anonym gestreut werden. Je nach Bedarf ist es sinnvoller, sich als Anbieter des Produkts zu erkennen zu geben oder verdeckt zu operieren. Ist es das Ziel, mit einer aufmerksamkeitssteigernden Story Gerüchte über ein Produkt zu streuen, ist ein verdecktes Vorgehen empfehlenswert, da die Story sonst schnell als Promotion entlarvt wird. Sollen Influentials von einem Produkt überzeugt werden, ist absolute Authenzität und Ehrlichkeit verlangt.

herausgegeben von: Olaf Kopp
Datum: 6. November 2010

Blog-Artikel zu diesem Thema

Influencer Marketing: Das Arbeiten mit Influencern

early_adopters Influencer-Marketing und Influencer Relations sind im Zeitalter von Content-Marketing bzw. Inbound-Marketing im Outreach-Prozess eine Möglichkeit im Rahmen des Content-Outreach bzw. der Content-Promotion  Inhalte im Netz zu verbreiten und Verweise zu erhalten. Was sind Influencer? Influencer si... Artikel anzeigen