Du interessierst Dich für das Thema Content-Marketing-Strategie. Dann bist Du  hier genau richtig. In diesem Beitrag bekommst Du alle wichtigen Informationen zum Thema Content-Marketing-Strategie.

Was ist eine Content-Marketing-Strategie?

Bevor man in diese operativen Teilschritte der Umsetzung einsteigt sollte man sich aber mit der grundsätzlichen Strategie auseinandersetzen.

Eine Content-Marketing-Strategie  gibt den langfristigen Plan für die Konzeption, Produktion und Distribution von Inalten vor. Grundsätzlich gibt es zwei Ansätze dabei.

  1. Die Core-Story steht im Mittelpunkt
  2. Die Customer Journey steht im Mittelpunkt

Bei beiden Content-Strategie-Modellen spielen sowohl Core-Story als auch Customer-Journey eine Rolle. Nur der Fokus ist anders.

 

Content-Marketing-Strategie mit Fokus auf die Core Story

Dieser Ansatz kommt eher aus der Unternehmenskommunikation und dient in erster Linie dazu ein Branding über Content für die eigene Marke aufzubauen. Hier ist wohl der bekannteste Vertreter dieses Ansatz der geschätzte Kollege Mirko Lange.

Content-Radar von Mirko Lange, Quelle: http://www.talkabout.de/das-fish-modell-und-der-content-radar-zwei-geniale-tools-fuer-content-marketing/

Nach Mirko Lange orientiert sich die Content-Strategie an

  • den eigenen Zielen
  • Wertschöpfung für das Publikum
  • Die Conversion
  • Eine eigene Meinung

Ich würde mir vorab auch noch Gedanken über folgende Fragestellungen machen:

  1. Wer bin ich ? Was bin ich?
  2. Wer ist meine Zielgruppe und Bedarfsgruppe? Wer sind meine Stakeholder?
  3. Für was soll mein eigenes Medium z.B. Blog stehen?
  4. Wie und wo möchte ich mich als Marke/Unternehmen positionieren?

Content-Marketing-Stratgie mit Fokus auf die Customer-Journey

Wir bei Aufgesang verfolgen einen funktionalen nutzerorientierten Ansatz bei der Konzeption von Content-Marketing-Strategien. Der Fokus dabei liegt immer auf der Zielgruppe, dem Thema und der dazu passenden Customer-Journey. Dabei geht es um eine systematische Konzeption, Produktion und Veröffentlichung von Inhalten entlang der Customer-Journey der jeweiligen Zielgruppe. Bei der strategischen Content-Distribution ist ein systematisches Touchpoint-Management wichtig.

7-stufiges Customer-Journey-Modell von Aufgesang

Dieser Ansatz ist eher Performance-orientiert, was an unseren Wurzeln im Online-Marketing liegen mag.

Basierend auf diesem Strategie-Ansatz haben wir mit dem „Content-Marketing-Rad“ ein eigenes Framework entwickelt nach dem wir Content-Marketing-Strategien systematisch umsetzen können. Ausgangspunkt sind Ziel- bzw. Bedarfsgruppen und die unterschiedlichen Ereignisse, die auf diese einwirken können, um in eine Customer Journey einzusteigen.

Content-Marketing-Rad von Aufgesang

Content-Marketing-Rad von Aufgesang

Mehr zum Thema Content-Strategien entlang der Customer-Journey im Beitrag So entwickelt man eine Content-Marketing-Strategie entlang der Customer Journey

Unterschied Content-Marketing-Strategie und Content-Strategie

Bei der Unterscheidung zwischen einer Content-Marketing-Strategie und Content-Strategie gibt es keine Einigkeit. Der geschätzte Kollege Babal Zand schreibt in seinem Beitrag Unterschied zwischen Content-Strategie und Content-Marketing-Strategie  hier im Blog:

Der Begriff „Content-Strategie“ meint den Aufbau von Strukturen und Prozessen, die man im Unternehmen implementieren sollte, um Content-Marketing dauerhaft zu ermöglichen. Eine Content-Marketing-Strategie hingegen ist die übergeordnete Botschaft, denen die einzelnen Content-Marketing-Kampagnen untergeordnet werden, sowie die Auswahl der Content-Formate, Distributionskanäle und ähnlichem.

Ich würde die Differenzierung eher so formulieren:

Eine Content-Strategie beschäftigt sich in erster Linie mit der Konzeption und Produktion von Inhalten sowie der Etablierung von redaktionellen Prozessen in Unternehmen. Eine Content-Marketing-Strategie beschäftigt sich mit allen Phasen des Content-Marketing-Prozess, also auch mit der Distribution und Evaluation.

Unterschied zwischen Content-Marketing-Strategie und Content-Marketing-Kampagnen

Content-Marketing-Kampagnen sind meistens einzelne hochwertige durchgeplante Content-Aktionen, die einen Content-Marketing-Prozess (s.u.) im besten Fall durchlaufen. Im Optimalfall sind diese Kampagnen eingebettet in eine Content-Marketing-Strategie. Content-Marketing-Strategien verfolgen in erster Linie langfristige Unternehmensziele, während Content-Marketing-Kampagnen kurz- bis mittelfristige Ziele verfolgen.

Content-Marketing-Ziele-Strategie_Kampagne

 

Mehr zu diesem Thema in dem Beitrag Unterschied zwischen Content-Marketing-Kampagne & Content-Marketing-Strategie .

Content-Attribution als Grundlage für die Content-Strategie

Um Inhalte strategisch zu planen und mit Kennzahlen zu versehen ist Content-Klassifizierung sehr wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Content-Strategie. Attribuierung hilft Ordnung in die eigenen Content-Assets zu bekommen sowie die Distribution von Inhalten besser planen zu können. Hierbei kann ein Tool wie meine Nutzen- / Zweck-Matrix hilfreich sein:

Tool: Die Nutzen-/Zweck-Matrix

Um Inhalte gemäß der Produkt- bzw. Angebotsnähe  mit dem Nutzen und Zweck besser in Zusammenhang bringen zu können habe ich eine Nutzen- / Zweck-Matrix erstellt, in der sich Inhalte bezüglich deren Charakteristika einordnen lassen.(Eine Blanko-Version zur eigenen Verwendung kannst Du bei mir über kopp[at]aufgesang.de anfragen.

Nutzen- / Zweck-Matrix

Anhand dieser Matrix lassen sich einzelne Inhalte oder Inhaltsformen gemäß Nutzen und Zweck einordnen. Hier  ein Beispiel:

Nutzen- / Zweck-Matrix-Beispiel

In diesem Beispiel habe ich Content-Formate in die Quadranten eingeordnet. Man kann natürlich auch z.B. die IDs für die Inhalte (insofern) vergeben dort eintragen.

Nun können je nachdem in welchen Quadranten sich der Inhalt befindet diesem Kennzahlen den Inhalten zugeordnet werden. Je nachdem wie die Inhalte dann in den einzelnen Quadranten der Matrix verteilt sind kann man sich im Rahmen eines Audits ein Bild davon machen wo der aktuelle oder zukünftige Status Quo liegt. Immer bezogen auf Nutzen für den Konsumenten, Zweck für mich sowie Emotionaliät vs. Rationalität. Da jede Content-Zielgruppe anders ticken kann sollte man die Matrix pro Zielgruppe und dazu passenden Inhalten erstellen.

 

Wenn Du Dich mehr für das Thema interessierst empfehle ich Dir den sehr ausführlichen Beitrag Content-Arten: Wie attribuiert man Inhalte für die Content-Strategie? und oder die folgende Webinar-Aufzeichnung und die folgenden Folien:

Weitere Quellen zum Thema Content-Marketing-Strategie

 

Premium-Content

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, OMT, OMX, Campixx… Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz. Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.
herausgegeben von: Olaf Kopp
Datum: 28. September 2020

Blog-Artikel zu diesem Thema

Wie findet man eine gute SEO-Agentur?

Eine SEO-Agentur für die erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung zu finden und damit verbunden Abzocke durch unseriöse SEO-Agenturen verhindern ist immer noch ein großes Thema. Nachfolgend möchte ich einen Leitfaden an die Hand geben wie man bei der SEO-Agentur-Auswahl vorgehen sollte um teure bzw... Artikel anzeigen

Vision: CEO der Zukunft ist ein echter Content-Profi

Dies ist ein Gastbeitrag von Maike Petersen. Zunächst einmal muss ich etwas loswerden, was mir sehr am Herzen liegt: Ich schreibe in diesem Beitrag von Menschen in Schlüsselfunktionen, die mit ihrem täglichen Handeln und ihren öffentlichen Statements, ob im beruflichen Kontext oder privat, de... Artikel anzeigen

So entwickelt man eine Online-Marketing-Strategie

Modernes Online Marketing bedarf einer ganzheitlichen und mehrstufigen Online-Marketing Strategie, die sich an den Produkten, Zielgruppen und deren Customer-Journey orientiert. Hier einige Gedanken dazu... Differenzierung zwischen Online-Marketing-Strategie und -Taktik Bevor wir tiefer in das Th... Artikel anzeigen

Content-Marketing ist kein Linkaufbau & SEO!

Ich gebe zu der Titel dieses Beitrags ist etwas provozierend, aber wer Content-Marketing nur aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung bzw. des Linkaufbaus betreibt denkt sehr eindimensional und wird Enttäuschungen erleben. Wie regelmäßige Leser dieses Blogs bemerken brennt mir das Thema auf d... Artikel anzeigen