Linkpopularität ist ein Maßstab für Quantität & Qualität von Hyperlinks die auf eine Website verweisen. Google bezog damals als erste Suchmaschine diesen Faktor in die Relevanz der SERP´s mit ein (Besser bekannt als Page Rank).

 

Mittlerweile ist die Linkpopularität jedoch nicht mehr so relevant wie sie es einmal war. Linkfarmen,Linkspam etc. wurden immer gefragter und dienten nur dem Zweg die Linkpopularität zu steigern. Google reagierte und entwickelte einen neuen Maßstab zur Berechnung der Relevanz einer Website. Folglich zählten mehrere Links von einer Domain als 1 Link. Die Domainpopularität ersetzte somit die Linkpopularität.

herausgegeben von: Olaf Kopp
Datum: 4. März 2011

Blog-Artikel zu diesem Thema