Du interessierst Dich für das Thema Pagerank Sculpting. Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Beitrag bekommst Du alle wichtigen Informationen zum Pagerank Sculpting.

Was ist Pagerank Sculpting?

Page Rank Sculpting ist die gezielte Steuerung von PageRank innerhalb einer Seite. Grundgedanke war den vorhandenen PageRank auf wichtige Unterseiten zu lenken und unwichtige Seiten wie Impressum etc. durch „nofollow“ auszuschließen um nicht einfach Links rauszunehmen.

Das sogenannte Pagerank Sculpting beschreibt eine Methode, mit der man den hohen Wert einer Seite auf ihre Unterseiten verteilen kann. Das funktioniert durch den Verweis mit Backlinks, wodurch der Wert quasi vererbt wird. Durch die gesunkene Relevanz von Pagerank hat die Effektivität und Popularität dieser Suchmaschinenoptimierungsmethode allerdings stark abgenommen. Und auch für die heute häufig verwendeten alternativen Methoden, die Wichtigkeit einer Seite zu beurteilen, hat Pagerank Sculpting keinen großen positiven Einfluss mehr.

Der Ansatz bestand darin das Google den PageRank auf die bestehenden Links einer Seite gleich verteilt und so den PageRank von den ausgeschlossenen Seiten zusätzlich auf die gewählten Unterseiten weiter vererbt. Seit Mitte 2009 wird der PageRank jedoch auf alle Seiten gleich verteilt. Wird eine unwichtige Seite also mit dem Attribut „nofollow“ versehen so wird der PageRank nicht auf die „Übrigen“ Seiten zusätzlich verteilt,sondern verläuft ins Leere.

 

Weitere Quellen zum Thema PageRank Sculpting

Premium-Content

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, OMT, OMX, Campixx… Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz. Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.
herausgegeben von: Olaf Kopp
Datum: 18. Februar 2011

Blog-Artikel zu diesem Thema