3.6/5 - (7 votes)

Du interessierst Dich für das Thema Linkbuilding bzw. Linkaufbau. Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Beitrag bekommst Du alle wichtigen Informationen zum Thema Linkbuilding.

Was ist Linkbuilding? Was ist Linkaufbau?

Linkbuilding (zu Deutsch Linkaufbau) beschreibt einen Offpage-Bereich der Suchmaschinenoptimierung, der zum Ziel hat möglichst viele, verschiedene Backlinks zu einer Homepage aufzubauen um damit die Domainpopularität und das Ranking zu steigern.

Linkaufbau ist ein Teilbereich der Offpage-SEO und umfasst alle Maßnahmen zum Aufbau von Backlinks für eine Domain. Dazu gehören Maßnahmen wie z.B.

Wie funktioniert moderner Linkaufbau bzw. modernes Linkbuilding?

Modernes Linkbuilding berücksichtigt Grundlagen der Semantik als auch die Bedeutung von Offpage-Signalen für die Autorität / Marken-Stärke einer Website. Im ersten Schritt helfen Google externe Verlinkungen zu einer Webseite bei der Identifizierung der Entität, die hinter einer Domain steht. So können Backlinks aus den eigenen Unternehmensprofilen z.B. in sozialen Netzwerken, Einträge ind Webkatalogen, Branchenbüchern … dazu genutzt werden um mit entsprechenden Brand-Ankertexten und konsistenten Unternehmens-Angaben Google helfen eine Domain als digitales Abbild einer Entität (z.B. Unternehmen) schneller zu erkennen. Mehr zum Thema Entiäten und Semantische SEO im Beitrag Semantische Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Google .

Linkaufbau_Entitäten-Bildung

Zum anderen dienLinkbaits / Linkmagnetenen Backlinks Google als eines der wichtigsten Relevanz-Signale für die Ermittlung der Markenstärke bzw. der Domain-Autorität. Damit sind Offpage-Signale wie z.B. Links oder Co-Okkurenzen zusammen mit Content und Suchmustern im Marken-Kontext die wichtigsten Marken-Signale.

Markensignale_Links_Content_Suchmuster

Offpage-Signale und Backlinks als wichtigste Ranking-Faktoren bei Google

Selbst Google bestätigt, dass Content und Links zu den  drei wichtigsten Ranking-Signalen generell zählen (mehr dazu auf Searchengineland.com). Mehr zum Thema SEO und Markenstärke im Beitrag Die digitale Marke/Autorität: Bedeutung für SEO & Online Marketing  .

 

Die Linkaufbau-Methoden zur Autoritäts-Stärkung

Diese Markenstärke lässt sich u.a. über verschiedene Arten des Linkaufbaus erzielen. Man kann zwischen den vier folgenden Linkaufbau-Methoden unterscheiden:

  1. Owned Links
  2. Self Placed Links
  3. Paid Links
  4. Earned Links

Linkaufbau-Arten

Owned und Self-Placed Links haben den Vorteil, dass sie i.d.R. keinen großen Aufwand und auch kein Budget benötigen. Sie können selbst platziert werden und sind damit skalierbar zu erzeugen. Sie haben aber in Bezug auf die Relevanz-Optimierung einer Internetpräsenz keinen großen Einfluss. Sinnvoller Linkkauf kann wirksam sein, verstößt aber gegen die Google-Richtlinien bzw. müssen mit dem no-follow-Tag versehen werden, was die Wirksamkeit wieder dämpft. Die Königsdisziplin des Linkaufbaus sind die Earned Links, die meist über Content-Marketing-Maßnahmen organisch erzeugt werden. Der große Nachteil hierbei: Linkaufbau über Content-Marketing ist nicht skalierbar. Zudem ist Content-Marketing ein Instrument der Unternehmenskommunikation und weniger des Linkbuildings bzw. für SEO-Zwecke gedacht. Mehr dazu im Beitrag Content-Marketing ist kein Linkaufbau & SEO!

 

Linkaufbau und das Risiko von Abstrafungen durch Google

Aus Sicht der Suchmaschinen ist der geplante Backlink-Aufbau in den meisten Fällen eine Manipulation der Suchergebnisse und verstößt damit gegen die Google-Richtlinien. So müssen Websites, für die aktiv Linkaufbau betrieben wird mit dem Risiko für Abstrafungen oder Penalties rechnen. Linkkauf, Linkmiete und unorganische Maßnahmen (So genannte Black Hat Methoden)  sind von Google  nicht gerne gesehen  und werden oft nicht gewertet bzw. sogar abgestraft.

Die Relevanz von Linkbuilding für Dein Unternehmen?

Mehr zum Thema Linkaufbau  abgestimmt auf Dein Geschäftsmodell erfährst Du in einer kostenlosen Erstberatung.





     

    Weitere SEO-Fachbegriffe

    Zu Olaf Kopp

    Olaf Kopp ist Online-Marketing-Experte mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in Google Ads, SEO und Content Marketing. Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO bei der Online Marketing Agentur Aufgesang GmbH. Er ist international anerkannter Branchenexperte für semantische SEO, E-E-A-T, Suchmaschinen-Technologie, Content-Marketing und Customer Journey Management. Als Autor schreibt er für nationale und internationale Fachmagazine wie Searchengineland, t3n, Website Boosting, Hubspot Blog, Sistrix Blog, Oncrawl Blog ... . 2022 war er Top Contributor bei Search Engine Land. Als Speaker stand er auf Bühnen der SMX, SEA/SEO World, CMCx, OMT, Digital Bash oder Campixx. Er ist ist Host der Podcasts OM Cafe und Digital Authorities. Er ist ist Autor des Buches "Content-Marketing entlang der Customer Journey", Co-Autor des Standardwerks "Der Online Marketing Manager" und Mitorganisator des SEAcamp.
    herausgegeben von:
    Datum: 18. Februar 2011

    Blog-Artikel zu diesem Thema

    SEO-Aufgaben: Was macht ein SEO-Manager (m/w/d)?

    Suchmaschinenoptimierung hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Dadurch auch die Arbeit für SEO-Manager und SEO-Verantwortliche. In diesem Beitrag möchte ich eine Übersicht über die wichtigsten Aufgaben eines(einer) SEO-Managers/in bei der taktischen und strategischen Suchmaschineno... Artikel anzeigen

    Status Quo von Linkaufbau, Pinguin und Ankertexten

    Ich möchte Euch mit diesem Beitrag zu meiner Sicht auf den aktuellen Status Quo bezüglich Linkaufbau beschreiben und einige Beispiele vorstellen, die zeigen, dass Googles Linkspam-Algorithmus namens Pinguin bzw. Penguin entweder deutlich modifiziert wurde oder gar nicht mehr aktiv sein könnte. W... Artikel anzeigen

    E-A-T-Optimierung: Wie optimiert man E-A-T bei Google?

    E-A-T ist seit den Core-Updates in den letzten Jahren im Fokus der Suchmaschinenoptimierung. Antworten auf die Fragen warum E-A-T so wichtig für das Ranking ist, welche möglichen Signale Google für die Bewertung nutzt und wie man darauf optimiert gibt es in diesem Beitrag. Was ist E-A-T überhau... Artikel anzeigen

    Content-Marketing ist kein Linkaufbau & SEO!

    Ich gebe zu der Titel dieses Beitrags ist etwas provozierend, aber wer Content-Marketing nur aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung bzw. des Linkaufbaus betreibt denkt sehr eindimensional und wird Enttäuschungen erleben. Wie regelmäßige Leser dieses Blogs bemerken brennt mir das Thema auf d... Artikel anzeigen

    Quo Vadis Linkaufbau? PR, Marketing oder doch SEO?

    linkaufbau-status Suchmaschinenoptimierung (SEO) befindet sich in einer sehr interessanten, aber auch einschneidenden Phase. Es ist eine Phase der Neuorientierung und die Gräben innerhalb der SEO-Szene werden größer. Dabei sollte man sich Gedanken darüber machen, ob Offpage-SEO bzw. der Linkaufbau zukünftig ... Artikel anzeigen