5/5 - (1 vote)

Guerilla Marketing ist eine der effektivsten und aufregendsten Methoden, um Aufmerksamkeit auf ein Unternehmen oder eine Marke zu lenken. In diesem Artikel erfährst du, was Guerilla Marketing genau ist, wie es funktioniert und welche Taktiken und Strategien es gibt. Wir stellen außerdem drei inspirierende Beispiele vor und erklären, warum Guerilla Marketing auch für Unternehmen mit kleinem Budget eine effektive Marketingmethode ist.

Was ist Guerilla Marketing?

Guerilla Marketing ist eine unkonventionelle Form des Marketings, die darauf abzielt, die Aufmerksamkeit der Konsumenten durch überraschende Werbeaktionen zu erregen. Im Gegensatz zur traditionellen Werbung werden bei Guerilla Marketing keine klassischen Werbebotschaften verbreitet, sondern durch gezielte Aktionen die Marke oder das Unternehmen ins Gespräch gebracht. Dabei ist es wichtig, die Zielgruppe genau zu kennen und zu verstehen, welche Aktionen bei ihr besonders gut ankommen.

Wie funktioniert Guerilla Marketing?

Der Erfolg von Guerilla Marketing basiert auf dem Überraschungseffekt, der durch kreative und ungewöhnliche Aktionen erzeugt wird. Ziel ist es, dass die Werbeaktion im Gedächtnis bleibt und positive Emotionen hervorruft, die sich auf die Marke oder das Unternehmen übertragen. Ein weiterer wichtiger Aspekt von Guerilla Marketing ist die Verbreitung der Aktion über soziale Medien und Mundpropaganda, um eine höhere Reichweite und Sichtbarkeit zu erzielen.

Typische Taktiken und Strategien für Guerilla Marketing

Es gibt viele verschiedene Taktiken und Strategien für Guerilla Marketing, die je nach Zielgruppe und Branche eingesetzt werden können. Ein Beispiel ist die sogenannte „Ambush“-Taktik, bei der eine Werbeaktion in direkter Konkurrenz zu einem anderen Unternehmen oder Event stattfindet. So kann man beispielsweise während einer Sportveranstaltung mit passender Kleidung und Accessoires die eigene Marke in Szene setzen. Eine weitere Strategie ist die Einbindung von Interaktivität, indem man die Zielgruppe aktiv in die Aktion einbezieht oder sie zu einer eigenen Handlung motiviert. Dadurch entsteht eine höhere Bindung zur Marke und ein positiver Effekt auf das Image.

3 inspirierende Beispiele für Guerilla Marketing

Ein inspirierendes Beispiel für Guerilla Marketing ist die Aktion von Coca-Cola in Australien. Dabei wurden an öffentlichen Orten, wie Bushaltestellen oder Plätzen, kleine Kühlschränke mit Coca-Cola Flaschen aufgestellt. Die Besonderheit: Nur wer zu zweit den Kühlschrank öffnete, konnte eine Flasche entnehmen. Diese Aktion sorgte nicht nur für Aufmerksamkeit, sondern auch für ein Gemeinschaftserlebnis und einen positiven Eindruck der Marke.

Ein weiteres Beispiel stammt von IKEA aus Norwegen. Dort wurden Bushaltestellen komplett im IKEA-Design gestaltet, inklusive Sitzmöglichkeiten, Regalen und Lampen. Passanten konnten dort kostenlos eine Pause einlegen und das IKEA-Ambiente genießen. Die Aktion sorgte für ein positives Image von IKEA als Unternehmen, das sich um das Wohlbefinden seiner Kunden kümmert.

Ein drittes Beispiel ist die Guerilla Marketing-Kampagne von WWF in Hong Kong. Hier wurden auf öffentlichen Plätzen riesige Pappbecher mit Plastiktüten verkleidet aufgestellt, um auf das Problem der Umweltverschmutzung durch Plastik aufmerksam zu machen. Die Botschaft „Unser Planet ist nicht Wegwerf-ware“ sorgte für eine hohe Aufmerksamkeit und Verbreitung in den sozialen Medien.

Warum wird Guerilla Marketing eingesetzt?

Guerilla Marketing wird oft von Unternehmen eingesetzt, die mit einem kleinen Budget eine große Wirkung erzielen möchten. Durch die kreative und unkonventionelle Herangehensweise werden die Zielgruppe und die Öffentlichkeit auf die Marke oder das Unternehmen aufmerksam gemacht. Ein weiterer Vorteil von Guerilla Marketing ist die Möglichkeit, eine höhere Reichweite und Verbreitung durch Mundpropaganda und Social Media zu erzielen.

Fazit

Guerilla Marketing ist eine effektive Marketingmethode, die durch überraschende Aktionen und kreative Kampagnen eine hohe Aufmerksamkeit und Verbreitung erzielen kann. Durch gezielte Taktiken und Strategien können Unternehmen auch mit einem kleinen Budget erfolgreich Marketing betreiben und die Zielgruppe auf eine positive Art und Weise ansprechen. Es bleibt spannend, welche kreativen Ideen und Aktionen uns in Zukunft im Rahmen des Guerilla Marketings noch erwarten werden.

 

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Online-Marketing-Experte mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in Google Ads, SEO und Content Marketing. Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO & Content bei der Online Marketing Agentur Aufgesang GmbH. Olaf Kopp ist international anerkannter Branchenexperte für semantische SEO, E-E-A-T, KI- und Suchmaschinen-Technologie, Content-Marketing und Customer Journey Management. Er ist Gründer der weltweit ersten Datenbank für Patente und Research Paper, die jeder SEO kennen sollte. Als Autor schreibt er für nationale und internationale Fachmagazine wie Searchengineland, t3n, Website Boosting, Hubspot Blog, Sistrix Blog, Oncrawl Blog ... . 2022 war er Top Contributor bei Search Engine Land. Als Speaker stand er auf Bühnen der SMX, SEA/SEO World, CMCx, OMT, Digital Bash oder Campixx. Er ist ist Host der Podcasts OM Cafe und Digital Authorities. Er ist ist Autor des Buches "Content-Marketing entlang der Customer Journey", Co-Autor des Standardwerks "Der Online Marketing Manager" und Mitorganisator des SEAcamp.
herausgegeben von:
Datum: 19. März 2023

Blog-Artikel zu diesem Thema