Bei der Auswahl von Top Level Domains (TLDs) stellt sich immer wieder die Frage welche für das Ranking im jeweiligen Land die besten sind bzw. welche Top Level Domains keinen starken regionalen Bezug in Googles Augen haben. So auch in diesem Google Webmaster Help Video, bei dem Matt Cutts die Frage beantwortet ob man ccTLDs für sehr kleine Länder bzw. Regionen nutzen könnte, obwohl die Seite für Suchende aus anderen Ländern interessant ist.

Hier erklärt Matt Cutts, dass Top Level Domains wie z.B.  .uk, .de oder .li für Google Signale sind für welche Suchenden aus welchem Land die Seiten interessant sind. Folgende Domains haben laut Google keinen regionalen Bezug. Sogenannte  Generic Top Level Domains (gTLDs):

  • .aero
  • .biz .cat
  • .com
  • .coop
  • .edu
  • .gov
  • .info
  • .int
  • .jobs
  • .mil
  • .mobi
  • .museum
  • .name
  • .net
  • .org
  • .pro
  • .tel
  • .travel
Es gibt aber laut Google auch ccTLDs, die länderunabhängig eingesetzt werden können wie z.B. io die eigentlich für die Region Indischer Ozean geschaffen wurde. Diese Generic Country Code Top Level Domains haben nicht zwingend einen klaren Regionsbezug.
  • .ad
  • .as
  • .bz
  • .cc
  • .cd
  • .co
  • .dj
  • .fm
  • .io
  • .la
  • .me
  • .ms
  • .nu
  • .sc
  • .sr
  • .su
  • .tv
  • .tk
  • .ws

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, OMT, OMX, Campixx… Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz.Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.

1 Kommentar

    Hallo Olaf,

    schöne Aufstellung.
    Nachdem man leider nicht erkennen kann, von wann der Artikel ist, gehe ich davon aus, dass er schon länger online ist.

    Ich war schon immer ein Freund von gccTLDs und stelle auch immer wieder fest, dass sie sehr gut ranken.
    Was mich besonders gefreut hat, dass Google auch die .co dazu genommen hat.

    Viele Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.