• Tel.: 0511-92399944

Persönlicher Jahresrückblick 2016: Zahlen, Fakten, Werte, Wünsche, Klartext!

06.Januar 2017 - Unternehmensinfos - Olaf Kopp

Wie gewohnt im Januar und an dieser Stelle folgt mein alljährlicher, persönlicher Jahresrückblick zu mir und  Aufgesang. 2016 stand für eine typische Achterbahnfahrt, die fast jedem Unternehmer, Geschäftsführer oder Führungskraft bekannt sein sollte. Aber, das sei vorweg genommen mit einem Happy End!

Kunden & Kaufmännisches

Wir durften im vergangenen Jahr ca. 24 Neukundenprojekte betreuen. Und noch viel schöner ist, dass einige unserer Kunden das Budget deutlich erhöht haben und uns damit uns aufgrund der bisherigen Zusammenarbeit noch mehr Vertrauen schenken als zuvor.  Unsere durchschnittliche Betreuungszeit bei Kundenprojekten liegt bei ca. 2,5 Jahren. Wo Licht ist, ist auch Schatten und so gab es auch 4 Kunden, die uns im Jahr 2016 verlassen haben, allerdings in allen Fällen einvernehmlich und ohne Streitereien. Das gehört genauso zum Agentur-Geschäft wie neu gewonnene Kunden. Dennoch können wir kaufmännisch auf unser erfolgreichstes Agentur-Jahr seit der Gründung im Januar 2012 zurückblicken.

Wir haben in 2016 für unsere Kunden über die Kanäle AdWords,  Youtube-Werbung, Bing Ads, Facebook Ads, Plista und LinkedIn Anzeigen ein Media Budget von ca. 2,5 Mio. Euro verwaltet und ca. 600.000 Conversions erzielt.

 

Wir haben unser Team gefunden

Wir hatten in den ersten Jahren der Gründung von Aufgesang Probleme mit der Fluktuation, was uns immer wieder zurückgeworfen hat. Insbesondere Mitarbeiter, die bei uns zu Leistungsträgern geworden sind und mit denen wir feste Pläne hatten haben uns Jahr für Jahr verlassen. Da wir im Recruiting-Prozess immer wieder feststellen, dass „erfahrene“ oder nennen wir es besser ausgebildete SEO-Manager, PPC-Manager … nicht unseren Ansprüchen gerecht werden können, ist es auch nicht möglich diese Lücken schnell adäquat zu schließen. Die Konsequenz ist, dass wir die Ausbildung in Form von Traineeships selber vornehmen müssen, was die Entwicklung einer Agentur bremsen kann. Doch es scheint so als ob sich hier nach jahrelanger Arbeit an Prozessen, Workflows, Dokumentationen, Strukturen sowie immer mehr Annehmlichkeiten für die Mitarbeiter wie z.B. Heimarbeit, mehr Urlaub, regelmäßige Konferenzbesuche, Weiterbildungsmöglichkeiten, gemeinsame Events und vor allem Mitgestaltung der eigenen Firma … im vergangenen Jahr eine Wende abgezeichnet hat. Wir konnten die Mitarbeiter-Fluktuation mehr als halbieren, was zur Folge hatte, dass wir dieses Jahr auch kaufmännisch bisher die größten Schritte machen konnten.

Das hat mir wieder gezeigt wie wichtig ein geschlossenes und zufriedenes Team für den gemeinschaftlichen Unternehmenserfolg ist. Diese in den Vorjahren fehlende Konstante war für mich sehr belastend und hat mich des Öfteren ans Aufgeben denken lassen. Aber insbesondere die Entwicklung im letzten Jahr hat meine Motivationskurve wieder deutlich ansteigen lassen.

Und auch das Feedback der Kollegen lässt eine sehr gute Stimmungslage erahnen. Das Team geht gerne zur Arbeit und das ist wichtiger als nur finanzielles Schmerzensgeld.

Dafür bin ich sehr, sehr dankbar!

 

Vorträge und Publikationen

Im Jahr 2016 habe ich mich was Vorträge angeht etwas zurückgehalten. Jeder muss sein Kommunikationsformat finden. Für die einen sind es Podcasts, für die anderen Videos, für einige Vorträge. Für mich ist es das Schreiben. Beim Schreiben fühle ich mich am Wohlsten und das habe ich 2016 auch wieder reichlich getan. Sowohl für meinen Blog als auch andere Blogs, Magazine … Aber auch einige Vorträge, Workshops waren dabei. Nachfolgend habe ich ohne Anspruch auf Vollständigkeit versucht alles zusammenzutragen.

Vorstellungen, Interviews, Statements

Gastbeiträge

Dozententätigkeit

Vorträge und Workhops

Print-Veröffentlichungen

Website Boosting Ausgabe 40 Cover

 

SEAcamp 2017 in Jena „und“ Hannover

Zusammen mit Thomas Grübel, David Schlee und Andreas Hörcher veranstalte ich seit 2013 das SEAcamp. Ich freue mich, dass so  unterschiedliche Typen zusammen jedes Jahr aufs Neue so harmoieren und wir bis dato immer ausverkauft waren. Man kann wohl sagen, dass das SEAcamp inzwischen das beliebteste PPC-/AdWords-Event im deutschsprachigen Raum ist. Dieses Jahr war unsere kleine aber feine Veranstaltung innerhalb von 48 Stunden ausverkauft. Daher haben wir uns entschlossen 2017 ein zusätzliches Event in meiner Heimatstadt Hannover zu veranstalten. Das freut mich persönlich sehr, dass es klappt und dass meine drei SEAcamp-Mitstreiter trotz weiter Anreise den Spass mitmachen. Danke Jungs!

Wir haben dafür eine sehr schöne Location gefunden, um auch in Hannover PPC- und AdWords-Verantwortliche Ende nächsten Jahres die Möglichkeit zu geben dem SEAcamp beizuwohnen. Mehr zum genauen Termin, Location und die Tickets folgt in den kommenden Wochen auf der SEAcamp-Facebook-Seite, der offiziellen SEAcamp-Website und hier im Blog.

 

Website Statistiken

Wir konnten in 2016 im Vergleich zu 2015 6,01 %  mehr neue Nutzer zu unseren Inhalten führen sowie 5,65% generell mehr Zugriffe verzeichnen. Zudem scheint der Relaunch auch zu besseren Nutzerverhalten führen . So verbesserte sich die Sitzungsdauer um 4,36% und die Abspungrate reduzierte sich um 12,59% . Hier einige nackte Zahlen:

  • Direktzugriffe: 37643 Sitzungen (+ 6,21%)
  • Organische Suche: 196081 Sitzungen (+ 6,76%)
  • Google Bilder-Suche: 7056  Sitzungen  (+ 718,56 %)
  • Verweise: 17248 Sitzungen  (- 25,92 %)
  • Facebook: 8028 Sitzungen (+ 52,42% )
  • Twitter: 2526 Sitzungen (+ 24,13%)
  • Google+:  1545 Sitzungen (-13,06%)

 

Die beliebtesten Blogbeiträge 2016

Es waren gefühlt wieder weniger Artikel als in den Jahren zuvor. Dafür waren sie umso länger. Zudem habe ich im Blog einen besonderen Fokus auf die Intensivierung bestehender Beiträge bzw. Themen gelegt. Dementsprechend befinden sich unter den meist besuchten 16 Blogbeiträgen im Jahr 2016 9 Beiträge, die ich komplett neu überarbeitet habe. Die anderen wurden neu veröffentlicht wie die E-Commerce-Studie oder sind komplett neue Beiträge.

  1. E-Commerce-Studie: Online Marketing bei deutschen Online Shops 2016
  2. Alle Google Zertifikate in der Übersicht
  3. Was ist Content-Marketing? Infos,Definition,Ziele,Strategie &mehr
  4. Duplicate Content: Definition und Lösungen für doppelte Inhalte
  5. Inbound-Marketing – Das vertriebsorientierte Content-Marketing
  6. SEO-Agentur Auswahl: Der große Leitfaden & Checkliste
  7. Übersicht modernes Online Marketing
  8. Die 41 besten SEO-Blogs zum Thema Suchmaschinenoptimierung
  9. Warum Google, Facebook & Co nicht Kern der Marketing-Strategie sein dürfen
  10. Die ultimative Übersicht der 41 besten Inbound- & Content-Marketing-Blogs
  11. SEO-Aufgaben der Taktischen & Strategischen Suchmaschinenoptimierung (inkl. über 100 Lesetipps)
  12. Diese 11 Online-Marketing-Entwicklungen solltest Du auf dem Schirm haben
  13. Expertenstimmen: Wie viel kostet Suchmaschinenoptimierung (SEO)?
  14. Expertenstimmen: Wie findet man eine gute Online-Marketing-Agentur?
  15. Alle Infos zu den Keyword-Arten, Suchintention, Identifikation Nutzerintention & mehr
  16. Page Speed: Einfluss von Ladezeiten auf das Google-Ranking

Damit ich ein bisschen Inspiration bekomme bitte ich Euch die nachfolgende kurze Umfrage zu beantworten (maximal zwei Punkte auswählen).

Zu welchen Themen wünscht Du Dir in 2017 Beiträge hier im Blog? (maximal drei Themen)

View Results

Loading ... Loading ...

 

Persönliches, Geplantes & Wünsche für 2017

Wie in den letzten Jahren auch, werde ich an dieser Stelle einige persönliche Worte verlieren.

2016 war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Im Frühjahr mussten wir nach einigen Minus-Monaten uns Gedanken machen wie wir das Ruder rumreißen können, um das Jahr nicht im Minus zu enden. Am Jahresende blicken wir auf das erfolgreichste Jahr bei Aufgesang zurück. Schon komisch wie schnell sich ein Blatt so wenden kann.

Mein persönliches Jahr 2016 war wie 2015 ein Jahr der Heilung, Besinnung auf mehr Achtsamkeit und es schlich sich eine gewisse Gleichgültigkeit, was Negatives in der Branche, aber auch in der Welt insgesamt angeht, ein. Es scheint ein bisschen so, als ob ich mir eine Art Filter zugelegt habe, der Negatives versucht so gut wie möglich herauszufiltern. Vielleicht als eine Art Schutzmechanismus. Wenn wir ehrlich sind hat sich 2016 in der Welt nicht viel verbessert. Dennoch blicke ich komischerweise auf das Jahr 2016 im Gegensatz zu vielen anderen, auf ein gutes Jahr zurück und freue mich auf 2017. Mein Flow ist wieder da!

Ich persönlich werde bei Aufgesang neue Herausforderungen annehmen und wird werden uns strukturell weiter entwickeln, um noch besser dem dynamischen Markt gerecht zu werden. Darauf freue ich mich. Das wird gut! Zudem sitze ich aktuell in den letzten Zügen meines Gastkapitels zum Thema Online-Marketing-Strategie für das neue Buch-Projekt von Felix Beilharz. Mit von der Partie sind auch geschätzte Kollegen wie z.B. Nils Kattau oder Anke Probst. Desweiteren möchte ich nach 2013 wieder ein umfassendes E-Book herausbringen. Einige geschätzte Menschen haben schon signalisiert, dass sie ihren wertvollen Input beisteuern würden. Es ist wieder mal Zeit! Mehr Infos dazu folgen …

Desweiteren wird es im Februar wieder einen Gastbeitrag bei den Kollegen von Zielbar von mir geben. Und ebenfalls im Februar wird es auch bei den lieben Kollegen vom Upload-Magazin etwas von mir zu lesen geben.

Hier im Blog habe ich meine Schlagzahl gefunden, mit der ich ohne Stress und ohne Qualitätsverlust bloggen kann. 1-2 Beiträge pro Monat sollten es auch in 2017 sein.

Die Themen E-Mail-Marketing, Conversion-Optimierung, Online-Marketing-Strategie und Marketing-Psychologie sind die Themen die ich für 2017 auf meine Agenda gesetzt habe.

Für mein Heimatland wünsche ich mir, dass die Menschen sich nicht durch Populismus und Hetze verunsichern lassen. Hört auf Eure Werte. Wenn diese in Euch fest verankert sind, hört auf Euer Bauchgefühl. Gier, Hass, Neid, Wut, Angst sind alles negative Emotionen, die Euer Ego versucht Euch einzureden. Haltet Euch fern von Medien und Personen, die solche Emotionen versuchen bei Euch zu schüren und umgebt Euch mit Menschen, die positiv sind. Lasst es nicht dazu kommen, dass Ende des Jahres ein Haufen Arschlöcher unser Heimatland regiert…Bitte!

Und beherzigt in dem Streben nach Erfolg und Reichtum die Nachhaltigkeit und hinterfragt skeptisch das Streben nach endloser Skalierbarkeit. Dazu diese Weisheit Buddhas:

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen. Quelle: mymonk

Danke …

Zum Ende dieses Beitrags möchte ich Danke sagen. Ich möchte mich bedanken bei allen Menschen, die mich 2016 inspiriert haben, mir vertraut haben, mich gefördert haben, mir bedingungslos gegeben haben, so wie ich es umgekehrt tue  und allen Menschen, die den negativen Emotionen trotz der unruhigen Zeiten widerstehen.

Hier einige Personen, die das Jahr so zufriedenstellend für mich gestaltet haben.

Meine Familie, insbesondere meine Mutter, die in großen Teilen mich so geformt hat wie ich heute bin. Nur deshalb kann ich bisher mit einem Lächeln mein bisheriges Leben betrachten.

Mein engster Freundeskreis (Fabian, Andre, Andy, Hendrik), der mich seit Jahrzehnten so akzeptiert und annimmt wie ich bin.

Mein Geschäftspartner Ulf Hendrik Schrader, der in aller Ruhe meine schwankenden Emotionen sowie wechselnde Wünsche bzw. Verunsicherungen angenommen hat und mir in meinen Plänen vertraut.

Jeder einzelne Mitarbeiter unseres Teams bei Aufgesang, die 2016 so wunderbar loyal und motiviert waren und mit Sicherheit  der einen oder anderen Versuchung der Branche widerstanden haben.

Und alle Medien und Herausgeber, die mich bei meinen Inhalten unterstützt haben: Jan Jati Tissler und Falk Hedemann vom Upload Magazin, Marc Stahlmann von onlinemarketing.de, Lars Budde und die Redaktion von t3n, Rene Kühn von der CMCX/Contilla, der es möglich gemacht hat, dass ich auf der CMCX sprechen durfte, Andreas Quinkert von Zielbar, Mario Fischer von der Website Boosting, Peer Wandiger von Selbstständig im Netz, Martin Witte, Tobias Wedler vom Entrepreneurship Center / Ostfalia Hoschschule, Felix Beilharz und unseren inzwischen über 1000 Newsletter Abonennten und über 5000 Kontakten bei den sozialen Netzwerken… Und natürlich unsere Kunden für das teilweise jahrelange Vertrauen.

Diese Menschen haben mich 2016 aufs Neue inspiriert und motiviert:

Mirko Lange, Karl Kratz, Jens Fauldrath, Marcel Becker, Sebastian Erlhofer, Markus Hövener, Kai Spriestersbach, Christian Kunz von seosüdwest, Marco Janck, Thomas Midnich, Andreas Müller von den metrics Tools, Marcel Schrepel, Michael Janssen, Bill Slawski (SEObySEA), Rand Fishkin, Tom Alby, Alexander Russ, Katja von der Burg, Thomas Kilian, Mael Roth, Ben Harmanus … too many to mention.

Das sind alles Menschen, bei denen man, ohne sie teilweise zu kennen, das Gefühl hat, dass sie bedingungslos geben … davon könnte es mehr in der Branche geben…

Und wie im letzten Jahr werde ich mich hier auch  mit einem Song verabschieden, der mich 2016 in diversen Nächten bei meiner Leidenschaft als Hobby-DJ begleitet hat und das neue Jahr damit begrüßen. Reach Out!

Wir freuen uns sehr über Deine Beitrags-Bewertung

Zu Olaf Kopp

Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang Inbound Marketing GmbH . Er blickt auf drei Jahre Erfahrung als Geschäftsführer der Online-Marketing-Unit der Aufgesang Agenturgruppe zurück. Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert. Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO, Google-Analytics und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Ostfalia Hochschule, Norddeutschen Akademie, CMCx, SEOCampixx … Er ist Mitveranstalter des SEAcamps in Jena. Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.
Opt In Image
Jetzt in unseren Newsletter eintragen!
SEO-, Content- & Online-Marketing-Thought-Leadership bequem per Mail

Folgendes sind Deine Vorteile:

  • Online-Marketing-Thougt-Leadership von Experten aus dem Hause Aufgesang & ausgewählten Gastautoren
  • Keine aufdringlichen Vertriebs-Mails

10 Antworten zu “Persönlicher Jahresrückblick 2016: Zahlen, Fakten, Werte, Wünsche, Klartext!”

  1. Ben Harmanus sagt:

    Olaf,

    guter Content ist schwer zu finden. Bei deinen Inhalten kann man gut dahinterstehen.

    Also, auch von meiner Seite, danke!

    Ben

  2. Ben Harmanus sagt:

    Hallo Olaf,

    das war mal eine Zusammenfassung, die wirklich berührt – kein generischer „Geiles Jahr“-Quatsch.

    Außerdem: Vielen Dank für deine Worte. Das ist für mich ein schöner Moment, mit diesen Menschen in einem Atemzug genannt zu werden. Nicht wegen des Ruhms, sondern deiner Wahrnehmung meiner Person.

    Bis bald (hoffe ich),

    Ben

    • Olaf Kopp sagt:

      Unfehlbare und geile Typen gibs genug in der Branche 😉 Du gehörst eigentlich in den anderen Absatz der Danksagungen, da Du meine Inhalte wie kein anderer auf Twitter unterstützt hast. Danke!

  3. Markus sagt:

    Ich wünsch Dir auch den maximal möglichen Erfolg in diesem Jahr! Don’t leave your longings unattended…

  4. Mirko Lange sagt:

    Danke Dir, Olaf!

  5. Mal ein etwas anderes Jahresrückblick, mit ehrlichen Worten. Unabhängig von beruflichen Erfolgen für 2016 wünsche ich Dir, deiner Familie und deinem Team viele Gesundheit und stets einen „guten Flow“.

  6. Jörg sagt:

    Interessanter Überblick!
    Danke insbesondere für den Abschnitt über das Inbeziehungsetzen von Contentlänge/-qualität und der Sichtbarkeit. Auch wenn es ja fast schon als alter Hut durchgehen kann: Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn sich die Mühe, die in qualitativ hochwertigen gesteckt wird, auch in konkreten Zahlen erfolgreich niederschlägt.

    Beste Grüße
    Jörg

  7. Marco Janck sagt:

    Danke, Olaf. Werde es benutzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechtliches

Wissenswertes

Kernkompetenzen

Wir betreuen Kunden aus:

Berlin, Hamburg, München, Aachen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Münster, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Neustadt, Göttingen, Braunschweig, Wolfsburg, Kassel, Duisburg, Paderborn, Karlsruhe, Essen, Hameln, Hildesheim, Kiel, Lüneburg, Ruhrgebiet, Bielefeld, Flensburg, Magdeburg und Mannheim.
×

Folge jetzt einem der besten Online Marketing Blogs


  • Einer der besten Online Marketing Blogs laut t3n, Search Engine Journal, onlinemarketing.de 
  • Verpasse keinen meiner Blogartikel, Tipps und zahlreichen Gastbeiträge in anderen Medien.
  • 1 x pro Monat heisse Insights bequem per Mail
  • Keine lästigen Vertriebs-Mails. Versprochen!